Developed in conjunction with Joomla extensions.


Dr. h.c. Jürgen Gerdes, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Post DHL Group und Kuratoriumsvorsitzender der Bonner Akademie



Prof. Bodo Hombach, Präsident der Bonner Akademie



Dr. Boris Berger, Vorsitzender des Trägervereins

 
Das Kuratorium der Bonner Akademie hat einen neuen Vorsitzenden: Auf Anregung des Präsidenten der Bonner Akademie, Professor Bodo Hombach, hat der Trägerverein einstimmig Dr. h.c. Jürgen Gerdes als Nachfolger von Dr. Klaus Engel in das Amt berufen. Damit tritt ein außergewöhnlich erfolgreicher und kreativer Manager an die Spitze des Gremiums, der wie kaum ein zweiter den Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis verkörpert. Jürgen Gerdes ist - nachdem er zuvor bereits verschiedene Leitungspositionen im Konzern inne hatte - seit 2007 Mitglied des Vorstandes der Deutschen Post DHL Group und zuständig für die Ressorts Post, eCommerce und Parcel. 2017 wurde ihm für seine besonderen Verdienste die Ehrendoktorwürde der HHL Leipzig Graduate School of Management verliehen.

Prof. Bodo Hombach zeigte sich außerordentlich erfreut, dass sich Jürgen Gerdes künftig noch intensiver in die Arbeit der Akademie einbringen wird: "Jürgen Gerdes ist ein herausragender und äußerst innovationsfreudiger Manager. Sein Handeln ist geprägt von unternehmerischer Verantwortung und strategischer Weitsicht. Mit den großen Herausforderungen, denen unsere Gesellschaft im Kontext der Globalisierung gegenübersteht, ist Jürgen Gerdes bestens vertraut. Aus seiner täglichen Arbeit weiß er, dass sich im Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis tragfähige Antworten und zukunftsweisende Lösungen entwickeln lassen. Jürgen Gerdes bringt somit die allerbesten Erfahrungen und Eigenschaften mit, um auch der Arbeit unserer Akademie wichtige Impulse zu geben und das Profil der BAPP praxis- und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm viel Erfolg und eine glückliche Hand!"

Seitens des Trägervereins betonte dessen Vorsitzender, Dr. Boris Berger, die enge Verbundenheit des neuen Kuratoriumsvorsitzenden mit der BAPP: "Jürgen Gerdes begleitet die Arbeit der Bonner Akademie bereits seit ihrer Gründung. Als engagiertes Mitglied des Kuratoriums hat er mit Kreativität und Tatkraft ganz maßgeblich dazu beigetragen, dass sich die Akademie weit über Bonn hinaus einen exzellenten Ruf als Forschungs- und Diskussionsplattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis entwickeln konnte. Seine Berufung zum Vorsitzenden des Kuratoriums ist daher nur logisch und folgerichtig. Wir freuen uns außerordentlich, mit Jürgen Gerdes die Idealbesetzung für dieses Amt gefunden zu haben."