Developed in conjunction with Joomla extensions.

Prof. Bodo Hombach, Präsident der Bonner Akademie
Politik und Medien sollten sich weniger an den Trumps, Petrys und Le Pens abarbeiten und auf die Nöte der Menschen achten. Undifferenzierte Populismus-Schelte baut keine Brücke, sondern vertieft Gräben.

Prof. Bodo Hombach warnt in seinem Gastbeitrag im Handelsblatt vom 20. Januar 2017 davor, den Populismus von Politikern vorschnell zu verurteilen.

Den kompletten Gastbeitrag finden Sie hier.

Erfahren Sie mehr über Prof. Bodo Hombach