Developed in conjunction with Joomla extensions.

Die Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP) bietet ihren Mitgliedern ein praxisnahes und vielfältiges Lehrprogramm an. Die Seminare werden von praxiserfahrenen Experten aus Wirtschaft, Politik und Medien im "Tandem" mit renommierten Wissenschaftlern geleitet.

Lehrveranstaltungen


Lehrveranstaltung der Bonner Akademie






 
Eine zentrale Säule der Arbeit der Bonner Akademie bildet ein Lehrprogramm für Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft sowie für Doktoranden der Universität Bonn und der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, welches in mehrere Veranstaltungsreihen unterteilt ist. Im Fokus der unterschiedlichen Einheiten des Lehrprogramms steht die Betrachtung grundsätzlicher Fragestellungen mit aktuellem und praxisnahem Bezug.

In individuell konzipierten Modulen ist es dabei besonders wichtig, den bereichsübergreifenden Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Medien zu fördern und Experten sowohl aus der Wissenschaft als auch aus der Praxis zu Wort kommen zu lassen.
Prof. Bodo Hombach
Einen praktischen Blick auf die Schnittstelle von Politik, Medien und Wirtschaft möchte Prof. Bodo Hombach Politik-Studenten in seinen Seminaren an der Universität Bonn ermöglichen.

Was wirklich hinter den Kulissen der beschriebenen Bereiche passiert und welche subjektiven Interessen, Personen und Prozesse  Entscheidungen in Politik, Medien und Wirtschaft steuern – diese Fragen bilden den Mittelpunkt seiner Lehrveranstaltungen an der Universität Bonn. Der Praxisbezug wird dabei durch die Zusammenarbeit mit bekannten und hochrangigen Gastreferenten aus der Berufspraxis garantiert.
Prof. Bodo Hombach
Zusätzlich zu seinem Lehrauftrag an der Universität Bonn unterrichtet Prof. Bodo Hombach Bachelorstudenten im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Auch hier besteht die Zielsetzung darin, den Studierenden einen genauen Einblick in die Praxis verschiedener Berufsfelder zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Experten aus Wirtschaft, Politik und Medien garantiert auch hier die Praxisnähe.
Teilnehmer des Akademielunch
Das Akademielunch ist ein Veranstaltungsformat, das sich an die Mitglieder der Bonner Akademie richtet. Im Rahmen des Akademielunchs soll über aktuelle Fragestellungen im Spannungsverhältnis von Wirtschaft, Medien und Politik diskutiert werden.

Unter der Leitung von Bodo Hombach wird dabei ein besonderer Blick auf die rationalen und irrationalen Motive, die objektiven und subjektiven Interessen sowie die Fakten und Faktoren beruflicher Praxis in diesen Bereichen geworfen. Damit möchte die Bonner Akademie ihren Mitgliedern ermöglichen, neue Sichtweisen und Perspektiven auf die Schnittstelle von Wirtschaft, Medien und Politik zu gewinnen und diese teilweise auch unter Einbezug von Experten der beruflichen Praxis zu diskutieren.