Developed in conjunction with Joomla extensions.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 'Essener Forums'



Im Rahmen des Forschungsprojektes "Wieviel Islam gehört zu Deutschland? Integrationserfahrungen junger und alter Menschen in einer säkular geprägten Gesellschaft am Beispiel des Ruhrgebiets" fand am 27. April 2015 das 'Essener Forum' zum Thema "Bestandsaufnahme Ruhrgebiet: Zum Stand der Integration von Muslimen im Ruhrgebiet" statt.

Das Forschungsprojekt untersucht die Gründe für die fortbestehende kulturelle Distanz zwischen der deutschen Mehrheitsgesellschaft und muslimischen Migranten. In der aktuellen Projektphase wird eine Bestandsaufnahme der Lebenssituation von muslimischen Familien und des Standes der Integration speziell älterer und jüngerer Menschen im Ruhrgebiet erarbeitet.

Zu diesem Zweck waren Experten und Praktiker aus dem Ruhrgebiet eingeladen, sich mit der Forschergruppe über ihre Erfahrungen in der Integrationsarbeit auszutauschen. Das 'Essener Forum' brachte neue Impulse für die weitere Ausrichtung des Forschungsprojekts und bot zudem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, sich unter einander zu vernetzen.