Developed in conjunction with Joomla extensions.

Leitung der Forschungsgruppe: Prof. Dr. Volker Kronenberg (l.) und Prof. Dr. Hans Jörg Hennecke (r.)






Co-Projektleitung: Dr. Jürgen Großmann (l.) und Michael Vassiliadis (r.)
Im Fokus der Forschungsgruppe „Großprojekte in Politik und Wirtschaft als unternehmerische und politische Herausforderung“ standen seit Dezember 2012 die Plausibilisierung und die Durchsetzung von politischen und unternehmerischen Entscheidungen bei Großprojekten. In die Untersuchung floss ebenfalls der Aspekt der Partizipation von gesellschaftlichen Interessensgruppen zur qualitativen Verbesserung und Akzeptanz der Projekte mit ein.

Bis Dezember 2013 setzte sich das Forschungsprojekt unter anderem mit der Frage auseinander, was Unternehmen tun können, um mögliche politische Akzeptanzprobleme und rechtliche Hindernisse für Standortentscheidungen frühzeitig zu erkennen und besser in ihre Entwicklungsstrategien für die Nutzung neuer und für die Erweiterung bestehender Standorte einzubeziehen.

Die Leitung der Forschungsgruppe hatten Prof. Dr. Hans Jörg Hennecke, Universität Rostock, und Prof. Dr. Volker Kronenberg, Universität Bonn, übernommen. Namhafte Unterstützung erhielt das Forschungsprojekt durch die Co-Projektleiter Michael Vassiliadis, Vorsitzender der Gewerkschaft IG BCE, und Dr. Jürgen Großmann, Alleingesellschafter Georgsmarienhütte Holding GmbH/Vorsitzender des Kuratoriums der RAG-Stiftung.

Die Abschlusspublikationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier.